von

Neue Funktionen im Release 2022.1 für topfact6

 

Für Cloud-Kunden automatisch verfügbar ab: 25.02.2022

 

Jedes Quartal veröffentlicht die topfact AG ein neues Release-Paket für topfact6. In allen Lösungsbereichen wurden wichtige neue Funktionen implementiert oder bestehende sinnvoll erweitert. Einige davon stellen wir im Folgenden vor. Für weitere Informationen stehen Ihnen die Kundenbetreuer der topfact AG gerne zur Verfügung.

 

Ein neues Level in der Volltextnutzung

Mit dem topfact Release 2022.01 werden neue Funktionen zur Nutzung des Dokumententextes bereitgestellt. Der Quickindex stellt den Anwendern den Dokumenteninhalt, der über OCR ermittelt wurde als Text bereit. Die Texte können zur Verschlagwortung ohne manuelle Eingaben verwendet werden oder auch für andere Zwecke kopiert werden, z.B. als Artikeltext.

Mit den bereits vorhandenen Funktionen zur Datenprüfung in den Indexfeldern können zusätzlich mehrere Felder mit einer Auswahl automatisch gefüllt werden.

Die Dokumenteninhalte zu erkennen und als Text für die Anwender bereit zu stellen ist ein erster Meilenstein für die einfache Verfügbarkeit und intuitive Anwendbarkeit der Beleginformationen. Einen Schritt weiter geht die Analyse der Textinhalte durch Künstliche Intelligenz (KI) und Deep-Learning Methoden. Mit der topfact Version 2022.01 können Sie nun beides.

Mit dem neuen Modul topfact FormsRecognizer verwenden wir KI und Deep-Learning Methoden zur automatischen Belegerkennung. Dabei wird der erkannte Volltext automatisch und regelbasiert geprüft. Die Inhalte werden direkt an die passenden Indexfelder übergeben. Das System kann dann nicht nur die Texte erkennen, sondern auch selbständig passenden Feldern zuordnen, wie z. B. das Rechnungsdatum in das Feld Belegdatum.

Nutzen Sie Ihre wertvolle Arbeitszeit für Ihr Kerngeschäft statt zur Belegindexierung und fordern Sie noch heute das Angebot zum topfact Modul topfact FormsRecognizer an

Schneller auf den Punkt

Bei der Belegprüfung ist es notwendig, direkt auf die Vorgangshistorie zu zugreifen um die Preisprüfung zu unterstützen. Doch was ist im Einzelfall die Historie? Gibt es eine Bestellung oder ein Auftrag? Oder wenn es beides nicht gibt, was hat das früher gekostet?

Um schnell und flexibel reagieren zu können, haben wir die "ähnliche Suche" weiterentwickelt und zusätzlich im QuickIndex als "Kombinierte Suche" bereitgestellt. Beim Klick auf die kombinierte Suche werden Ihnen die aktuellen Belegdaten zur Suchmaske gewandelt. Sie brauchen nur noch auswählen ob Sie lieber nach der Bestellnummer, dem Kostenträger oder nach der Rechnungshistorie suchen wollen. Es wird Ihnen dann eine zweite Belegliste geöffnet und Sie sehen sofort die Vorgangshistorie.

Weitere Anbindungen und Funktionen für Buchhaltungssysteme

Mit dem aktuellen Release wurde unser Kontierungsmodul FibuConnect an weitere Buchhaltungssysteme wie Addison und Diamant Software angebunden.   

Als funktionale Erweiterungen wurden weitere Übergabefelder für PDS CSS implementiert.

Das automatische Aufbereiten fremder Buchungsstapel, wie wir es für DATEV schon seit vielen Jahre machen, wurde auch für die Addison Anbindung umgesetzt. DAbei werden bei bestehende Buchungsstapeln die topfact-Beleglinks ergänzt, um den Belegaufruf im Buchhaltungssystem komfortabel zu ermöglichen, auch wenn der Buchungsstapel nicht in topfact, sondern im ERP-System erzeugt wurde.

weitere Informationen zum Release 2022.01.

Release Preview für topfact6 2022.01. (299,1 KiB)

Zurück

Copyright 2022. All Rights Reserved.